Unter

www.mikistheodorakis.gr

ist seit kurzem eine Homepage veröffentlicht worden, die auf die Initiative des Komponisten zurückgeht und eine unglaublich reiche Dokumentation darstellt, mit über 3100 Musikstücken, 18 Videos, 130 Gedichten, 72 Werkanalysen und eine geradezu unglaubliche Anzahl von Artikeln und Kommentaren, besonders auch, was die griechischen Krisenjahre seit 2008 angeht.

Mikis Theodorakis hat uns diese neue Seite gewidmet. Er schreibt:

Ich beginne meine Notizen auf dieser neuen Webseite mit einem Gedanken an meinen Lieblings-Freund Guy Wagner, der seit vielen Jahren die offizielle Homepage in meinem Namen als Zeichen seiner großen Liebe und Wertschätzung ins Leben gerufen hat. Über diese Webseite verteidigt er mit Ausdauer und Mut meine Arbeit und mein Ansehen wie kein anderer, dies in einer äußerst schwierigen Zeit für mich, für meine Ideen, meine Kunst und meine Handlungen.

Ich möchte ihm daher diese neue Homepage widmen und ihm sagen, dass ich sie als ein "Anhang" zu seiner eigenen betrachte, die immer an der Spitze sein wird und immer die "offizielle" Webseite bleiben wird. Mein Ziel für die neue Webseite ist es, eine ergänzende Rolle zu seiner eigenen zu spielen.